Checkliste häuslicher Brandschutz

Checkliste häuslicher Brandschutz JA NEIN
Sind Zündquellen wie Streichhölzer oder Feuerzeuge sicher vor Kindern untergebracht?    
Wurde Ihr Feuerlöscher in den letzten zwei Jahren von einem Fachmann gewartet?    
Sind alle Mitglieder Ihres Haushaltes mit der Bedienung des Feuerlöscher vertraut?    

Sind in Ihrem Haushalt die elektrischen Einrichtungen in einwandfreiem

Zustand und wurden sie von einem Fachmann installiert bzw. instand gesetzt?

   
Liegt in der Küche eine Löschdecke oder ein anders geeignetes Mittel zum Ersticken von Fettbränden bereit?    

Ist in Ihrer Wohnung ein Rauchmelder installiert?

 

   

Wenn Ja, sind die Batterien noch voll?

 

   

Liegen an Ihrem Telefon die Notrufnummern von Feuerwehr und Rettungsdienst (112) und der Polizei (110) bereit?

   

Kennen Ihre Kinder die Notrufnummer der Feuerwehr? Üben Sie ruhig spielerisch einen Notruf mit Ihren Kindern.

   

Haben Sie mit Ihren Kindern über das richtige Verhalten im Brandausbruch gesprochen?  

   

*eine Empfehlung der Freiwilligen Feuerwehr Abbesbüttel, nicht abschließend.